Dirndl Mieder

Das Dirndl-Mieder soll eng sitzen. So eng, dass es der Brust entsprechend Halt gibt und formt, aber immerhin noch einen gewissen Komfort lässt. Kurz gesagt, keine Trägerin soll dem Erstickungstod nahe sein.

Falten dürfen aber auf keinen Fall sein. Dann sitzt das Dirndl zu locker.

Beliebte Dirndl Mieder online entdecken

Die Brustgröße bestimmt das Mieder zum Dirndl

Für den richtigen Ausschnitt spielt die Brustgröße eine entscheidende Rolle:

Großer Busen

Bei großen Brüsten ist genügend Dekolletee vorhanden, welches auch gezeigt werden darf. Das Mieder sollte einen Teil der Brust umschließen oder kurz darunter enden. Der Rest wird mit der Bluse verdeckt.

Oft sind Mieder mit Schnürungen hier sehr gut, um einen guten Sitz anzupassen. Die dazugehörige Bluse sollte sehr schlicht gehalten sein.

Kleiner Busen

Das ideale Dirndlgewand für sehr kleine Brüste ist hochgeschlossen und zeigt einen schmalen V-Ausschnitt. Aufwendige Verzierungen und Knöpfe sind hier gerne erlaubt. Sollte es doch ein Dirndlgwand mit Ausschnitt sein, darf die Dirndlbluse aufwendig sein und viele Verzierungen aufweisen.

Auch Tücher sind eine tolle Ergänzung zum Dirndl. Doch Achtung – zu viel darf es insgesamt auch nicht werden.

Das Mieder ist der entscheidende Part, ob ein Dirndlgwand gut passt. Stimmt hier etwas nicht, kann es nur sehr schwer verändert werden. Rocklängen können meist angepasst werden. Deshalb muss das Mieder immer zur Trägerin und deren Figur passen.

Trachtenmieder zum Rock

In der Trachtenmode ist es weit verbreitet, dass das Mieder und der Rock separat angeboten werden. Dies bietet den Vorteil, dass man sich die Kombination individuell zusammenstellen kann.

Mieder werden nicht nur aus Leinen oder Baumwolle angeboten, sondern auch aus Leder etc. Manche enden an der Taille oder weisen ein Schößchen auf.

Der Rock besteht meist aus Leinen oder Baumwolle und kann teilweise auch mit einer Schürze getragen werden oder meist solo.

Diese Kombinationen bieten den Vorteil, dass man sehr variabel in der bei der Kleiderauswahl ist und auch gegebenenfalls auf Figureigenheiten eingehen kann.

Beide Kleidungsstücke, Mieder und Rock können auch Einzeln getragen werden. So ist ein Trachtenmieder zu einer Jeans eine erfrischende Alternative oder der Trachtenrock zu einer Bluse oder einem T-Shirt.

Dirndl Mieder Verschluss

Ein sehr variabler Bereich, der das Aussehen eines Dirndls stark beeinflussen kann. So gibt es neben Knöpfen und Reißverschlüssen auch die Möglichkeit das Dirndlkleid zu Schnüren. Dabei wechseln breite Schnürungen mit schmalen Schnürungen regelmäßig ab.

Des Weiteren wechseln Designer gerne das Schnürmaterial. Mal sind es Seidenbänder, mal Schnüre oder Ketten. Gerade letztere können noch zusätzlich mit Schmuck verziert werden. Gerade aus der klassischen Tracht sind hier Münzen bekannt, die in großer Zahl das Mieder geschmückt haben.

Geschnürte Mieder weisen in der Regel ein entsprechendes Dekolletee auf und höher geschlossene Mieder gibt es meist nur mit Knöpfen oder ähnlichen.

Als Kaufempfehlung würde ich möglichst ein Mieder mit Schnürverschluss vorziehen, da man es relativ leicht verändern kann.

Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon Product Advertising API, Platzierung nach Amazonverkaufsrang

Scroll to Top